Info090711.jpg

Infostand in der Fußgängerzone
Am 11. Juni 2011 trafen sich die motivierten Jugendlichen zu einem Bastelnachmittag mit anschließendem Kegeln in den Jugendräumen der katholischen Gemeinde in Sinzheim. Mit viel Eifer und tollen Ideen gestalteten die Kinder Plakate über den Umbau im Tierheim und natürlich über die Jugendgruppe an sich.
Am 09.07.2011 veranstaltete die Jugend für vier Pfoten einen Infostand in der Füßgängerzone in Baden-Baden.
 

JG_EP.jpg

Ausflug der Jugendgruppe in den Europapark
Am 04. Juni 2011 machte die Jugend für vier Pfoten einen Ausflug in den Europapark Rust, nachdem wir letztes Jahr   auf grund der 33 Katzen aus der Wohnungsräumung leider nicht an Landesjugendgruppentreffen teilnehmen konnten. Bei schönem Wetter hatten alle viel Spaß bei den schnellen und teilweise auch sehr nassen Fahrgeschäften.
 

Jessi_044.jpg

Landesjugendgruppentreffen 2008
Das alljährlich stattfindende Treffen der Jugendgruppen Baden-Württembergs wurde dieses Mal in Baden-Baden ausgerichtet.
Die insgesamt 57 Teilnehmer kamen aus Esslingen, Göppingen, Karlsruhe, Achern, Singen und Kinzigtal und fanden in der Werner-Dietz Jugendherberge am Hardberg vom 19.09.-21.09.2008 ein Nachtlager.
Jugendliche und Betreuer gleichermaßen freuten sich, einander wiederzusehen um gemeinsam Neues zu erleben und erlernen.

So stand für den Samstag das beeindruckende Natur- und Waldschutzgebiet auf dem Kaltenbronn rund um den Hohlohsee und das Hochmoor auf dem Plan. Frau Karin Dürr, Försterin und Leiterin des Infozentrums Kaltenbronn und ihr Kollege Herr Manfred Senk führten die aufmerksamen Zuhörer mit Begeisterung durch den besonderen Lebensraum mit seiner sehr speziellen Flora und Fauna. Im Anschluss lernten die Teilnehmer das Baden-Badener Tierheim kennen, ein über fünfzig Jahre altes, schwer renovierungsbedürftiges Gebäude. Kinder wie Betreuer waren betroffen vom schlechten baulichen Zustand, jedoch beeindruckt davon, wie der tragende Tierschutz Baden-Baden e.V. das beste aus dieser Situation zu machen versucht.
Beim Abendprogramm konnten sich die Jugendlichen zwischen Grillen an der Jugendherberge und einem Besuch des SWR 3 New Pop Festival in der Baden-Badener Innenstadt entscheiden.

Am Sonntag Vormittag durften die Gruppen hinter den Kulissen des Vivariums Karlsruhe einer Führung durch den Leiter Herrn Kirchhauser beiwohnen, bei der sowohl Tierschutzfälle (ausgesetzte und durchs Veterinäramt beschlagnahmte Reptilien wie Schlangen und Chamäleons) als auch Zuchterfolge (Katzenhai, Riesenkraken, Seepferdchen...) angesprochen wurden. Für alle war es wieder mal ein schönes und interessantes Wochenende, das auch hoffentlich in Zukunft weiterhin stattfindet.  

JG1.jpg
JG2.jpg
JG8.jpg
JG9.jpg